Zutaten für die Randigsuppe:

1 ELOlivenöl
5 gKnoblauch
70 gZwiebeln
60 gSellerie, geschält
90 gApfel, geschält
60 gPetersilwurzel, geschält
600 gRandig, geschält
100 gKartoffeln, geschält
1 TLSzechuanpfeffer
2 TLMaizena
1,5 lGemüsefond
200 mlHafersahne (Oatly)
100 gschwarze Johannisbeeren

Zubereitung:

  • Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden.
  • Maizena mit 1 EL kaltem Gemüsefond glattrühren.
  • Szechuanpfeffer im Mörser zerstoßen.
  • Petersilwurzel, Sellerie, Äpfel und Kartoffeln würfelig (max. 1 cm) schneiden. Vom Randig 150 g feinwürfelig und den Rest ebenfalls in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Olivenöl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch, Petersilwurzel und Sellerie beifügen, anschwitzen bis die Zwiebeln goldgelb sind, dann Äpfel, Kartoffeln und die größeren Randigwürfel dazugeben. Vermischen, salzen und mit 1 l Gemüsefond aufgießen.
  • 20 Minuten köcheln lassen, den feinwürfelig geschnittenen Randig und den restlichen Gemüsefond dazugeben und weitere 10 – 15 Minuten kochen.
  • Kochgeschirr von der Kochplatte nehmen. Glattgerührtes Maizena mit 1 EL heißer Kochflüssigkeit verrühren, danach mit dem Szechuanpfeffer und den Johannisbeeren in die Suppe einrühren und weitere 5 Minuten köcheln.
  • Kochgeschirr von der Kochplatte nehmen, Sahne unterrühren, fein mixen und abschmecken.

 

Zutaten für den Apfel-Kren-Schaum:

150 gÄpfel, geschält
70 gWeißwein
100 gApfelsaft
150 gSahne
3 gGuarkernmehl
PriseSalz
90 gTafelkren

Zubereitung:

  • Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit Weißwein weichdünsten. Mixen, mit Apfelsaft und Sahne vermischen und mit Guarkernmehl glattrühren den Tafelkren ebenfalls gut unterrühren und eventuell noch durch ein Sieb passieren. Mit Salz abschmecken.
  • Zusammen mit Sahne und einer Prise Salz, 8 Minuten leicht köcheln lassen.
  • In großen Sahnebläser (1 l) abfüllen, nacheinander 2 Sahnekapseln aufschrauben und nach jeder Kapsel gut schütteln.
Fruchtige Randigsuppe mit Apfel-Krenschaum