Wie vielfältig das heimische Wintergemüse sein kann, zeigten wir am 29.1.2019 beim Biohof Lisilis zusammen mit dem LFI, Bio Vorarlberg und der Inatura.
Nach der Vorstellung des Biohofes Lisilis im eigenen Bio-Laden und einer kurzen Hof-Führung durch Michael und Karl Kühne konnten die Teilnehmer im Folientunnel verschiedene Wintersalate ernten und verkosten. Karl Kühne gab interessante Einblicke in die Arbeit eines Bio-Bauern und präsentierte interessante Fakten zur Bewirtschaftung des Bodens, Schädlingsbekämpfung, Humusgewinnung u.v.m.

Im Anschluss zeigten Dominic Mayer und Philip Limpl (Wirtshaus Hörnlingen, Rankweil) und MEHRWERT-Beauftragter Alexander Kowarc wie man aus den frisch geernteten Vitaminspendern abwechslungsreiche, kreative Wintergerichte zubereiten und auch vermeintliche “Gemüseresteln” zu einem geschmackvollen Hightlight verarbeiten kann.

Die Teilnehmer waren begeistert von der großen Auswahl und den vielfältigen Zubereitungsmöglichkeiten des Wintergemüses und der Möglichkeit der “Veredelung” von vermeintlichen Lebensmittelabfällen.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmals an unsere Mitveranstalter Biohof Lisilis, LFI, Bio Vorarlberg und Inatura Dornbirn.

Download “Sensorische Wintergemüse-Fibel” von Bio Austria:

Knackig frisch durch die Winterzeit – Vom Acker bis zum Teller, 29.1.2019