Rosa gebratenes Huftsteak vom Bio-Rind mit Chili-Gremolata, zweierlei Spargel und Rahm Bramata – MEHRWERT FÜR ALLE

Chili-Gremolata

Zutaten für 5 Personen

30 gPetersilie glatt, fein gehackt
2 StkKnoblauchzehe, fein gehackt
1/2 StkZitronenschale
1-2 StkChilischote
ca. 10-12 ELOlivenöl
1 ELPaprika rot, feinwürfelig geschnitten
Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft zum Abschmecken

Zubereitung

  • Petersilie und Knoblauch in eine Schüssel geben.
  • Chilischote halbieren, entkernen (ist dann weniger scharf), fein schneiden und zu der Petersilmischung geben.
  • Zitronenschale fein reiben und zu den anderen Zutaten geben.
  • Das Olivenöl einrühren und mit Salz, Pfeffer und eventuell Zitronensaft abschmecken.
  • Zum Schluss den Paprika dazugeben und verrühren.
  • Je nach gewünschter Konsistenz, kann auch noch mit Olivenöl verdünnt werden.

 

Rahm Bramata

Zutaten für 5 Personen

60 gZwiebeln, fein geschnitten
50 gButter
250 gRiebelmais
1 lklare Gemüsesuppe
1/2 TLKurkuma
Salz und Muskatnuss gerieben zum Abschmecken
Topf mit Deckel
150 mlSahne, geschlagen

Zubereitung

  • Butter in einem Topf, bei geringer Hitze zerlaufen lassen.
  • Fein geschnittene Zwiebeln glasig anschwitzen.
  • Mit der klaren Gemüsesuppe aufgießen, Kurkuma dazugeben und aufkochen lassen.
  • Ländle Riebel mit einem Schneebesen einrühren.
  • Bis zum Aufkochen ständig rühren (Anbrenngefahr).
  • Die Hitze auf ein Minimum zurück schalten, den Deckel drauf und ca. 30-35 Minuten ziehen lassen.
  • In der Zwischenzeit die Sahne schlagen und wenn notwendig kühl stellen.
  • Den Polenta abschmecken und vor dem Anrichten die geschlagene Sahne unterheben.

 

Spargelgemüse

Zutaten für 5 Personen

220 gweißer Spargel
220 ggrüner Spargel
1 ELOlivenöl
80 gShiitake Pilze
2 ELOlivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
beschichtete Pfanne
1 SpritzerZitronensaft

Zubereitung

  • Den weißen Spargel schälen und die holzigen Enden schräg abschneiden.
  • Den grünen Spargel waschen, nur im unteren Drittel schälen und die holzigen Enden ebenfalls schräg abschneiden.
  • Die Spargelstangen in etwa 1/2 cm dicke schräge Stücke schneiden (grüner und weißer Spargel getrennt aufbewahren).
  • Shiitake Pilze mit einem Messer oder Küchenpapier putzen und in feine Streifen schneiden.
  • Pfanne erhitzen, 2 EL Olivenöl hineingeben und die Pilze bei starker Hitze scharf anbraten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Die mit einem Küchenpapier ausgewischte Pfanne noch einmal erhitzen.
  • 1 EL Olivenöl hineingeben und den weißen Spargel ebenfalls scharf anbraten (wichtig ist eine heiße Pfanne).
  • Dann den grünen Spargel dazugeben und bei niedrigerer Hitze noch 4 – 5 Minuten mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Pilze dazugeben, kurz mitschwenken und abschmecken (eventuell noch mit einem Spritzer Zitronensaft).

 

Huftsteak

Zutaten für 5 Personen

5 StkHuftsteaks á 160g - 180g
5 StkKnoblauchzehen, angedrückt
5 StkThymian
5 StkRosmarin
5 TLButter
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  • Backrohr auf 130°C vorheizen.
  • Die Huftsteaks bei sehr starker Hitze von beiden Seiten ca. 2 Minuten – je nach Dicke
    (ca. 3 cm) – scharf anbraten.
  • Die Steaks aus der Pfanne nehmen und auf ein Gitter setzen.
  • Knoblauch, Thymian und Rosmarin auf die Steaks verteilen, dann je einen Teelöffel Butter auf die Kräuter setzen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen und im Ofen bei ca. 130 °C ca. 10 Minuten auf Kerntemperatur gar ziehen lassen.
  • Mit einem Thermometer die Kerntemperatur messen.
  • Gargrad sollte eine Temperatur von 56°C haben (für den Gast kommt das Steak MEDIUM).
  • Danach die Steaks an einem warmen Ort (Temperatur nicht höher wie 56°C) noch 2-4 Minuten ruhen lassen.

Tipp

  • Vor dem Service können die Steaks, mit Kräutern, Knoblauch, Butter, Salz und Pfeffer noch kurz in der heißen Pfanne geschwenkt werden.
  • Steaks aus der Pfanne heben, die Unterseite auf einem Küchenpapier abtupfen und auf den Teller setzen.
  • Je nach Optik können Kräuter und Knoblauch als Garnitur verwendet werden.
Rosa gebratenes Huftsteak vom Bio-Rind mit Chili-Gremolata, zweierlei Spargel und Rahm Bramata