Vielfalt der Bodenseefische, 30.1.2018 – MEHRWERT FÜR ALLE

In der gemeinsamen Veranstaltung mit den Vorarlberger Berufsfischern im Landesfischereizentrum in Hard berichteten Mag. Nikolaus Schotzko (Fachbereich Fischerei und Gewässerökologie beim Amt der Landesregierung) und DI Albert Bösch (Obmann des Vereins der Vorarlberger Berufsfischer) über die aktuelle Bodenseefischerei. Die beiden Experten zeigten auf, wie die heimischen Fischereibetriebe arbeiten und informierten über eine Vielzahl der insgesamt 30 im Bodensee beheimateten Fischarten. Nach einer spannenden Führung durch die Brutanlage des Landesfischereizentrums luden Alexander Kowarc (Projekt MEHRWERT) und Albert Bösch zu einer Verkostung saisonaler Fischspezialitäten ein.

Unter den 40 Gästen der ausgebuchten Veranstaltung  waren die Berufsfischer Regula Bösch, Roman Schneider und Franz Blum, Peter Mayrhofer (Präsident des Fischereiverbands), Günter Hämmerle (Gasthof Schäfle, Rankweil), Pascal Lang und Mathias Enzenhofer (Gasthaus Mohren, Rankweil), Susanne Denk mit ihrem Team (Hotel Schwärzler, Bregenz), Jürgen und Kirsten Denk (Wirtshaus Hoheneck, Mittelberg), Lukas Buttazoni mit seinem Team (Pier 69, Bregenz) und Grillmeister Tom Heinzle. Mit großem Interesse waren auch Fachleute aus dem Bildungs- und Gemeinschaftsverpflegungsbereich dabei, unter ihnen Thomas Hilbrand (Tourismusschulen Bludenz), Monika Matt (VMS Haselstauden), Daniel Reidl (Kindercampus Höchst), Bernadette Hartmann (Stiftung Liebenau), Maria Spieler und Alexander Heer (LBS Lochau).

 

Vielfalt der Bodenseefische, 30.1.2018